Pastoralraum Erusbach-Hallwilersee

Erntedankfest

In vielen Pfarreien wird in diesen Wochen das Erntedankfest gefeiert. So vieles ist wiederum gewachsen und gereift in unseren Garten, auf den Feldern und Ackern. Es ist eine Pracht und ein Genuss! Und es ist nicht selbstverstandlich. Deshalb finde ich es schon und sinnvoll, Gott ganz bewusst Danke zu sagen fur all die wunderbaren Sachen, zum Beispiel mit dem Gedicht von Elke Braunling:
Korn und Heu sind nun geerntet, uberreif ist langst der Mais, auf dem Felde warten Ruben auf die Ernte, dick und weiss.
In den Garten das Gemuse steht bereit in bunter Pracht. Es wird Zeit, es jetzt zu ernten, kuhl wird´s manchmal schon zur Nacht.
Apfel, Birnen in den Baumen, Zwetschgen, saftig suss und blau, und vom Nussbaum fallt ins Grase Nuss fur Nuss. Komm her und schau!
Die Kartoffeln sind die letzten. Grabt sie aus der Erde aus! Freut euch an der guten Ernte, macht ein Dankesfest daraus.
Dorothea Wey, Gemeindeleiterin