«Auf gutem Boden wachsen»

Portrait

Wir freuen uns, dass Sie hineinschauen in unsere ländliche Pfarrei im schönen Unterfreiamt und heissen Sie ganz herzlich willkommen!

«Auf gutem Boden wachsen» heisst das Motto unserer Pfarrei St. Peter und Paul in Villmergen. Villmergen ist eine lebendige und vielseitige Pfarrei im unteren Freiamt, welches traditionell katholisch geprägt ist. Neben Villmergen mit dem Ortsteil Hilfikon und dem mit Dottikon zusammengewachsenen «Ballygebiet» gehören auch die beiden Dörfer Büttikon und Dintikon zur Pfarrei. Letzteres gehört zum Bezirk Lenzburg und ist ein traditionell reformiertes Dorf.

Zentrum der Pfarrei ist die wunderschöne neugotische Pfarrkirche, welche der Mittelpunkt des kirchlichen und religiösen Lebens der Pfarrei bildet. Dort trifft sich unsere Pfarrei zur sonntäglichen Eucharistiefeier. Unsere Pfarrkirche, eingeweiht 1866, bietet, zusammen mit der Nothelferkapelle, den Kapellen im Altersheim, in Büttikon und in Hilfikon, dem Kirchgemeindehaus sowie den verschiedenen Schulhäusern, in denen der Religionsunterricht durchgeführt wird, einen Ort, in dem die verschiedensten Menschen zusammenkommen, um gemeinsam den Glauben zu leben, Gottesdienst zu feiern, zu singen, zu beten, sich auszutauschen und Gemeinschaft pflegen.

Ein Schwerpunkt in unserer Pfarrei ist die Liturgie, welche bei uns mit einem sehr vielseitigen und breiten Angebot gepflegt wird. So findet man von einfachen Gottesdiensten über Familienmessen, Choralämter, Jugendmessen mit Lobpreismusik bis hin zu feierlichen Hochämtern mit Chor und Orchester die ganze Bandbreite an Möglichkeiten, welche die vielseitige Liturgie zu bieten hat.

Ein weiterer Schwerpunkt in der Pfarrei Villmergen ist die Kinder- und Jugendpastoral. Im schulischen Religionsunterricht und darüber hinaus werden die Kinder über viele Jahre hinweg begleitet, so dass sie die Schönheit unseres Glaubens erfahren und immer mehr vertiefen können. Dadurch gelingt es immer wieder auch Eltern für gewisse Projekte zu gewinnen, bei denen sie sich engagieren und mitmachen. Es ist erfreulich zu sehen, wie viel Engagement und guten Willen vorhanden ist, wie viele Kinder und Jugendliche bei den Ministranten mitmachen oder auch, dass es Jugendliche gibt, die einmal monatlich zur «Youthgroup 9+» kommen. Dieses Potential gilt es weiter zu fördern und zu unterstützen.

Als Pfarreigemeinschaft möchten wir auf gutem Boden wachsen. Wir freuen uns, wenn Sie auf diesem Boden Ihren Platz finden und Wurzeln schlagen können. Ganz weit ist unsere Türe für Sie geöffnet, damit Sie guten Boden betreten können.

Pfarrer Hanspeter Menz

Nächste Gottesdienste

Dienstag, 01. Dezember 2020


Mittwoch, 02. Dezember 2020


Donnerstag, 03. Dezember 2020


Freitag, 04. Dezember 2020

Stiftsjahrzeit für :

  • Hilma Imhof-Geisinger
  • Colette und Walter Schmid-Gsell
  • Helena und Guido Steinmann-Lüthy

Samstag, 05. Dezember 2020